Wok-Gemüse

Gattung: Vegetarisch und Beilagen

4 Personen


1 Bd Lauchzwiebeln
1 kl rote Chilischote
2 Paprika
1 Zucchini
2 Karotten
200 g Mungobohnensprossen
200 g Champignons
200 g Broccoli
Knoblauch
Ingwer, Zitronengras
Erdnussöl
Sojasoße
Frischer Koriander
Evtl. 1 TL Speisestärke

Die Lauchzwiebeln in dünne Ringe, das Gemüse in dünne Streifen schneiden, die Chilischote fein hacken.

Im heißen Öl im Wok das Gemüse anbraten (die festeren Sorten zuerst garen, Sprossen und Koriander erst zum Schluss zugeben), dabei regelmäßig rühren. Würzen, mit Sojasoße und etwas Wasser ablöschen und noch etwas dünsten.

Falls eine dicklichere Soße gewünscht wird, Stärke mit etwas Wasser glattrühren. Das Gemüse damit binden. Weitere 2 Min. garen.

   Variante:
Das Gemüse zusätzlich mit 150 ml Kokosmilch ablöschen. Mit 1 TL grüne
Currypaste würzen.

Die Gemüsesorten lassen sich beliebig zusammenstellen. Es passen auch Bohnen,
Staudensellerie, Bambussprossen in Scheiben (aus der Dose) oder andere gut
dazu.