Spargelstrudel

Gattung: Vegetarisch und Beilagen

4 Personen


500 g grüner Spargel
30 g Pinienkerne
5 Stiele Basilikum
125 g Mozzarella
230 g Quark (20 % Fett)
2 Eigelb
2 EL Semmelbrösel
Salz, Pfeffer
Öl oder Butter
125 g Filoteig

Spargel in 2 cm lange Stücke schneiden und in Salzwasser 1-2 Minuten vorkochen. Abgießen, kalt abspülen und trocken tupfen.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Basilikum hacken. Mozzarella grob raspeln.

Quark, Eigelb, Pinienkerne, Basilikum, Semmelbrösel und Käse verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Teigblätter ausbreiten und mit Öl oder flüssiger Butter bestreichen. Teigblätter übereinanderschichten und auf ein Geschirrtuch legen.

Käsemischung auf dem Teig verstreichen, dabei an den Rändern 2-3 cm frei lassen. Spargel darüberstreuen, leicht andrücken. Die freien Seitenränder einklappen. Strudel mithilfe des Geschirrtuches aufrollen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Butter bestreichen. Strudel auf der unteren Schiene im auf 200 Grad, Umluft 180 Grad vorgeheizten Ofen etwa 35 Minuten backen.