Rehmedaillons mit Portwein-Birnen-Sauce

Gattung: Fleisch

4 Personen


400 ml Wildfond (aus dem Glas)
300 ml Portwein
1 St Zimt
1 EL Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
2 gr feste Birnen
4 Rehmedaillons (aus der Nuss, je180 g)
1 EL Öl
2 EL Birnengelee
2 EL Butter
Salz, Pfeffer

Fond, Portwein, Zimt, Wacholderbeeren und Lorbeer aufkochen. Birnen schälen, entkernen, in Spalten schneiden. Im Sud bei mittlerer Hitze in etwa zehn Minuten bissfest garen, herausnehmen. Den Sud aufbewahren.

Medaillons salzen und pfeffern. Im Öl rundum sieben bis acht Minuten bei mittlerer Hitze braten. Aus der Pfanne nehmen, in eine ofenfeste Form geben und im vorgeheizten Ofen (Mitte) bei etwa 80 Grad (keine Umluft) weitere 30 Minuten rosa garen.

Inzwischen den Birnensud zum Bratensatz gießen. Gelee und Butter unterschlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Birnen in der Sauce erwärmen.

Mit den Medaillons servieren.

 

   Variante:
Statt Birnen und Birnengelee Mango und Mangochutney verwenden.